Записки Флэшмена

Спойлер

Autor:

Übersetzung:


Konstantin Kirichuk,


Alexander Jakowlew

Genre:

Historische Abenteuer

Serie:

Flashmans Notizen

George MacDonald Fraser wurde 1926 in Carlisle (Nordengland) geboren. Mit 18 Jahren trat er in die Armee ein. In Indien serviert. Während des Zweiten Weltkriegs nahm er an den Kämpfen in Burma teil. Nachdem er von der Front zurückgekehrt war, begann er als Korrespondent in seiner Heimatstadt Carlisle zu arbeiten. Einige Zeit später zog er nach Kanada, um dort zu leben. Seit 1969 begann er seine Karriere als Schriftsteller und veröffentlichte den ersten Roman der Harry Flashman-Reihe, der immense Popularität erlangte. Es gibt insgesamt 12 Bücher in dieser Reihe. Fraser ist auch als Autor von Drehbüchern für Filme bekannt: „Die drei Musketiere“, „Octopussy“ (aus der James-Bond-Reihe). Peru Fraser besitzt auch eine beachtliche Anzahl dokumentarischer Bücher: Memoiren über den Zweiten Weltkrieg, historische Recherchen zur Geschichte der anglo-schottischen Grenze in Mittelalter und Neuzeit.

Der Schriftsteller starb im Januar 2008 an Krebs.

Seite über Harry Paget Flashman (Russisch) — http://www.flashman-book.ru/index.htm

Aus der Biografie des «Helden»

Harry Paget Flashman, Brigadegeneral der Armee Ihrer Majestät Königin Victoria, wurde 1822 in Ashby, England, geboren. Nachdem er 1839 von der Rugbyschule ausgeschlossen wurde, trat er den 11. Dragonern bei und begann so seine schwindelerregende Karriere. Nach dem Willen des Autors wurde er in die «heißesten» Ecken des viktorianischen Reiches geworfen: Er nahm am Krimkrieg teil, an den Afghanistankriegen, an der Unterdrückung des Sepoy-Aufstands in Indien, besuchte Borneo und Madagaskar, die Amerikanische Prärien und die Goldminen Kaliforniens. Von Natur aus nahm es alle wesentlichen Merkmale eines Antihelden auf. Er war listig, hinterlistig, gemein, prinzipienlos, feige, und außerdem war er stolz auf all das. Dank all dem und bemerkenswertem Glück gelang es ihm immer wieder, aus dem Wasser zu kommen und für jede reguläre Kampagne neue Auszeichnungen und Ränge zu erhalten. Seine nüchternen und wahrheitsgemäßen Beschreibungen aller Ereignisse, die er während seines turbulenten Lebens beobachtete, machen seine Memoiren zu einem unschätzbaren Meisterwerk seiner Zeit. Flashman erreichte ein hohes Alter und starb 1915 in Ehren.

George MacDonald Fraser wurde 1926 in Carlisle (Nordengland) geboren. Mit 18 Jahren trat er in die Armee ein. In Indien serviert. Während des Zweiten Weltkriegs nahm er an den Kämpfen in Burma teil. Nachdem er von der Front zurückgekehrt war, begann er als Korrespondent in seiner Heimatstadt Carlisle zu arbeiten. Einige Zeit später zog er nach Kanada, um dort zu leben. Seit 1969 begann er seine Karriere als Schriftsteller und veröffentlichte den ersten Roman der Harry Flashman-Reihe, der immense Popularität erlangte. Es gibt insgesamt 12 Bücher in dieser Reihe. Fraser ist auch als Autor von Drehbüchern für Filme bekannt: „Die drei Musketiere“, „Octopussy“ (aus der James-Bond-Reihe). Peru Fraser besitzt auch eine beachtliche Anzahl dokumentarischer Bücher: Memoiren über den Zweiten Weltkrieg, historische Recherchen zur Geschichte der anglo-schottischen Grenze in Mittelalter und Neuzeit.

Der Schriftsteller starb im Januar 2008 an Krebs.

Seite über Harry Paget Flashman (Russisch) — http://www.flashman-book.ru/index.htm

Aus der Biografie des «Helden»

Harry Paget Flashman, Brigadegeneral der Armee Ihrer Majestät Königin Victoria, wurde 1822 in Ashby, England, geboren. Nachdem er 1839 von der Rugbyschule ausgeschlossen wurde, trat er den 11. Dragonern bei und begann so seine schwindelerregende Karriere. Nach dem Willen des Autors wurde er in die «heißesten» Ecken des viktorianischen Reiches geworfen: Er nahm am Krimkrieg teil, an den Afghanistankriegen, an der Unterdrückung des Sepoy-Aufstands in Indien, besuchte Borneo und Madagaskar, die Amerikanische Prärien und die Goldminen Kaliforniens. Von Natur aus nahm es alle wesentlichen Merkmale eines Antihelden auf. Er war listig, hinterlistig, gemein, prinzipienlos, feige, und außerdem war er stolz auf all das. Dank all dem und bemerkenswertem Glück gelang es ihm immer wieder, aus dem Wasser zu kommen und für jede reguläre Kampagne neue Auszeichnungen und Ränge zu erhalten. Seine nüchternen und wahrheitsgemäßen Beschreibungen aller Ereignisse, die er während seines turbulenten Lebens beobachtete, machen seine Memoiren zu einem unschätzbaren Meisterwerk seiner Zeit. Flashman erreichte ein hohes Alter und starb 1915 in Ehren.

Ein Auszug aus der Arbeit:

Flash-Mann

(1839–1842: England, Indien, Afghanistan)

Flash-Royale

(1842–1843, 1847–1848: England, Deutschland)

Flashe keine Trümpfe

(1848–1849: England, Westafrika, USA)

Flashman am Puls der Zeit

(1854–1855: England, Russland, Zentralasien)

Flashman im großen Spiel

(1856–1858: Schottland, Indien)

Flashman unter der Ferse

(1842–1845: England, Borneo, Madagaskar)

.

Отрывок текста из книги:
Флэшмен (1839–1842: Англия, Индия, Афганистан) Флэш по-королевски (1842–1843, 1847–1848: Англия, Германия) Флэш без козырей (1848–1849: Англия, Западная Африка, США) Флэшмен на острие удара (1854–1855: Англия, Россия, Средняя Азия) Флэшмен в Большой игре (1856–1858: Шотландия, Индия) Флэшмен под каблуком (1842–1845: Англия, Борнео, Мадагаскар)




На нашем сайте можно читать онлайн:
Записки Флэшмена - Джордж Макдональд Фрейзер абсолютно бесплатно!


Если Вы искали сайт, на котором можно бесплатно читать полные книги онлайн - Вы пригли по верному адресу! В нашем каталоге онлайн книг, предоставлен широкий ассортимент художественной литературы, а также огромный выбор книг других жанров. Мы видим, что Вы заинтересованы в бесплатном чтении книги онлайн Записки Флэшмена известного автора: Джордж Макдональд Фрейзер. Мы с радостью говорим о том, что данную книгу, можно не только читать онлайн, но и скачать абсолютно бесплатно с нашего портала. Учтите, мы не нарушаем действующие законы правообладателей, а также любых государств, которые известны в нынешнее время. Желаем Вам приятного чтения и большое количество новых бесплатных книг!